PKW-Bestand in Europa wird immer älter

17. April 2019

Auf Deutschlands Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) waren in der Bundesrepublik am 1. Januar 2019 ca. 47,1 Millionen Pkw zugelassen – rund 600.000 mehr als zum Vergleichszeitpunkt des Vorjahres. Der gesamte Fahrzeugbestand hierzulande, also Pkw, Lkw, Omnibusse und Motorräder, wuchs demnach im vergangenen Jahr um rund 1 Million auf 64,8 Millionen Fahrzeuge. Und diese Fahrzeugflotte wird immer älter, wie das KBA feststellte. Vom Jahresbeginn 2018 bis zum 1. Januar 2019 stieg das Durchschnittsalter der Kraftfahrzeuge demnach insgesamt von 10,8 auf 10,9 Jahre. Zur besseren Einordnung: Für Anfang 2010 weist die KBA-Statistik für die Kraftfahrzeuge insgesamt noch ein Durchschnittsalter von 9,3 Jahren aus.

Bei den Pkw ermittelten die Statistiker im genannten Zeitraum 2010-2019 einen Anstieg des durchschnittlichen Alters von 8,1 auf 9,5 Jahre. Von den 47,1 Millionen in Deutschland zugelassenen Pkw hatten demnach am 1. Januar 2019 rund 40 Prozent ein Alter von 10 und mehr Jahren. Der Anteil der zugelassenen Pkw mit einem Alter von unter 2 Jahren stagnierte dagegen bei dem Vorjahreswert von 13,5 Prozent.

Zum 1. Januar 2018 weist das KBA ferner aus, dass nahezu jeder siebzigste Pkw älter als 30 Jahre war. 28,6 Prozent der zugelassenen Pkw waren demnach zwischen 5 und 9 Jahre alt. Und 13,5 Prozent aller Pkw hatten an dem Stichtag ein Alter von unter 2 Jahre.

Die im Mittel ältesten registrierten Pkw ermittelte die Behörde am Jahresbeginn 2019 in Brandenburg mit 10,0 Jahren. Auf das im Vergleich niedrigste Durchschnittsalter kommen demnach die Pkw in den Bundesländern Hamburg und Thüringen mit 9,0 bzw. 9,1 Jahren.

Bei den Krafträdern hingegen registrierte das KBA eine gemessen an den Pkw größere Bandbreite beim Altersdurchschnitt in den einzelnen Bundesländern: Mit einem Durchschnittsalter von über 20 Jahren fanden sich die ältesten Krafträder in Sachsen (20,3 Jahre) und Thüringen (20,1 Jahre). Die Jüngsten waren mit 16,4 Jahren in Berlin zugelassen. Das Durchschnittsalter aller Krafträder in Deutschland gibt die Behörde zum 1. Januar 2019 mit 18,0 Jahren an.

Den jüngsten Fahrzeugbestand mit dem geringsten Durchschnittsalter aller Fahrzeugklassen ermittelte das KBA – wie schon am 1. Januar 2018 – bei den Lastkraftwagen mit 8,0 Jahren. Im Bereich der Zugmaschinen fiel im Gegensatz dazu das Durchschnittsalter mit 29,8 Jahren am höchsten aus.

Aber nicht nur in Deutschland, auch europaweit erreichen die Autos ein immer höheres Alter. Nach der aktuellsten Statistik des Verbands Europäischer Automobilhersteller (European Automobile Manufacturers' Association – ACEA) lag das Alter der Personenwagen in der EU im Jahr 2016 bei 11 Jahren. Drei Jahre zuvor waren Pkw im Schnitt noch 10,4 Jahre alt. Dabei registrierte die ACEA die im Durchschnitt ältesten Pkw mit 17,4 Jahren in Polen. In Litauen und Lettland waren demnach mit einem Durchschnittsalter von 16,9 bzw. 16,2 Jahren ebenfalls angejahrte Personenwagen unterwegs. Dagegen erscheint die Pkw-Flotte in Belgien mit 7,2 Jahren, in Dänemark mit 8,4 oder Groß-Britannien mit 8,7 Jahren vergleichsweise sehr jung.

 

Quelle: Goslar Institut www.goslar-institut.de

Links:

News

22.05.2019 Neuwagen verbrauchen noch immer deutlich mehr als von den Herstellern angegeben

Es wird schon so lange über die Abweichungen der Herstellerangaben zum Spritverbrauch eines Autos von der Realität diskutiert, dass man...

08.05.2019 Autofahrer haben trotz Stau-Stress Spaß am Steuer

Weltweit fühlen sich viele Autofahrer gestresst durch verstopfte Straßen und Staus. Dennoch hat eine deutliche Mehrheit von ihnen nach...

24.04.2019 Mobilitätsprobleme auf dem Land: Ohne Auto geht wenig

Landbewohner sind mit ihrer Mobilität weitgehend zufrieden. Aber nur, wenn ihnen ein Auto zur Verfügung steht. Denn damit kommen sie...

17.04.2019 PKW-Bestand in Europa wird immer älter

Auf Deutschlands Straßen sind immer mehr Autos unterwegs. Nach Angaben des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) waren in der Bundesrepublik am 1...

10.04.2019 Kosten für Autoreparaturen bundeweit sehr unterschiedlich

Sag mir, wo Du wohnst, und ich sage Dir, wie teuer Deine Autoreparatur im Vergleich wird. Auf diese Formel ließen sich die Ergebnisse...

03.04.2019 Sind risikoaffine Autofahrer auch höher versichert?

Autofahrer, die eher risikofreudig chauffieren, sind in der Regel nicht entsprechend höher versichert. Das hat jetzt eine aktuelle...

27.03.2019 Fahrschüler schaffen immer häufiger Prüfung nicht

Immer mehr Fahrschüler rasseln durch die Führerscheinprüfung. Nach aktuellen Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) erwies sich 2017...

20.03.2019 Staus werden von Autofahrern oft selbst verursacht

Der Stau gehört für Deutschlands Autofahrer heutzutage schon fast zu einer gewohnten Verkehrssituation. Spätestens im täglichen...

14.03.2019 Maschine und Moral: Wie sollen sich Robotorautos bei Unfällen verhalten?

Aus der Science Fiction-Literatur und entsprechenden Filmen kennt man das oberste Robotergesetz, wie es der Genre-Schriftsteller Isaac...

06.03.2019 Hier geächtet, dort geschätzt - In Osteuropa boomen ältere Diesel aus dem Westen

Kaum gestohlen, schon in Polen, lästerten früher böse Zungen über die Praktiken von Autodieben. Heute verbringen viele Dieselfahrzeuge...

Seiten

Cura Kontakt

Wir freuen uns über Ihre Fragen und Anregungen

Jetzt Kontakt aufnehmen

Haben Sie Fragen, Probleme, Anregungen oder Wünsche? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
 

Fritz-Vomfelde-Straße 14
40547 Düsseldorf
+49 (211) 9086-0